Anzeigen:

Diese Anzeigen helfen uns dabei, den Service karteikarte.com kostenlos zu halten.

Anzeigen:

In dieser Lektion befinden sich 145 Karteikarten

Grundlagen Pädagogische Psychologie WS11/12 Prof. Rindermann

Diese Lektion wurde von Tinisweet erstellt.

Lektion lernen

  • Definiere pädagogische Psychologie und nenne ihr ... PP befasst sich mit dem Lehren und Lernen bzw. der psychische Seite von Erziehung und untersucht Bedingungen und Prozesse der psychischen Veränderung die längerfristig Einfluss auf die individuelle ...
  • Definiere Bildungspsychologie! BP beschäftigt sich aus psychologischer Perspektive mit Bildungsprozessen über die gesamte Bildungskarriere eines Individuums. Fokus:  lebenslanges Lernen  
  • Nenne die 2 Gegenstandsbereiche der Bildungspsychologie! ... Gegenstandsbereiche: – Entwicklung von Bildungskomponenten (wünschenswerte Persönlichkeitsausprägungen) – Entwicklung von Bedingungen, Aktivitäten und Maßnahmen (z.B. die Instruktionen durch ...
  • Nenne die 3 Bereiche der Bildungspsychologie nach ... – altersspezifische Bildungsphasen eines Individuums ( Säuglingsalter bis hohes Alter) – Aufgabenbereiche (Forschung, Beratung, Prävention, Intervention, Motivation & Evaluation) – Abstraktions- ...
  • Was ist der Pädagogisch-psychologische Erziehungsbegriff? ... • Erziehung zielt auf Verbesserung des Wissens, Könnens und Wollens (nach normativen Ansprüchen und dauerhaft)• Erwerb bzw. Veränderung individueller Dispositionen und Kompetenzen• Entwicklung ...
  • Wie kann die Wirkung von Erziehung ausfallen? •Einflussnahme, die auf nachhaltige Veränderung abzielt und diese auch erreicht•Einflussnahme, die nachhaltige Veränderung beabsichtigt, aber nicht erreicht bzw. es offen bleibt wann die Wirkung ...
  • Wodurch grenzt sich Erziehung von Sozialisation und ... Bei Sozialisation und implizietem Lernen erfolgt die Einflussnahme ggf. nicht durch Personen und nicht mit einer expliziten Veränderungsabsicht, kann aber dauerhafte Verhaltensänderung bewirken.
  • Was bedeutet nachhaltige Veränderung? Wichtig ist die Dauerhaftigkeit der Veränderung, aber die Stabilität einer einmal erzielten Veränderung kann nicht das Ziel sein, denn mit der jeweiligen Veränderung werden nicht Endpunkte der Entwicklung, ...
  • Erkläre die lernende Person! •steht im Zentrum des pädagogischen Geschehens•Entwicklung soll durch pädagogische Maßnahmen beeinflusst werden•Einflüsse: natürliche Umwelt, Medien, pädagogisch arrangierte Umwelt (Kinderzimmer), ...
  • Was sind die Aufgabenfelder der PP? • Grundlagenforschung und anwendungsbezogen Forschung• Beratung und Professionalisierung von pädagogisch Handelnden• Diagnose und Prognose in pädagogisch bedeutsamen Handlungs- und Entscheidungssituationen ...
  • Welches sind die wichtigesten Etappen der Geschichte ... 1. Gründungsjahre bis zur Zeit des Ersten Weltkriegs (bis ca. 1920)2. Zwischen den beiden Weltkriegen bis ca. 19333. NS – Zeit (bis 1945)4. Restauration und Neubeginn nach dem zweiten Weltkrieg (bis ...
  • Was sind Leistungstest? Nenne Beispiele! • erfassen Personenmerkmale durch die Bewältigung von Aufgaben• Proband wird instruiert bestimmte Aufgaben bestmöglich auszuführen• meist werden Aufgaben so lange bearbeitet, bis keine Lösung ...
  • Unterscheide Speed- und Powertests voneinander! SpeedtestsLeichte oder mittelschwere AufgabenZeitbegrenzungErmittlung der Anzahl gelöster Aufgaben Powertests (Niveautests)Aufgaben, die im Schwierigkeitsgrad ansteigenkeine oder großzügige ZeitbegrenzungErmittlung ...
  • Was sind Persönlichkeitstests? • erfassen Personenmerkmale durch den Abruf kognitiv repräsentierter Eigenschaften• meist geben die Probanden selbst Auskunft• Aufgaben sollen vollständig bearbeitet werden• es gibt kein Richtig ...
  • Unterscheide Leistungs- und Persönlichkeitstests ... LT: den Probanden wird aufgetragen ihr Bestes zu geben, Aufgaben = gewöhnlich eindeutig, Antworten = Richtig oder Falsch, Probanden wissen was von ihnen verlangt wird, Motivation = gewöhnlich hoch, ...
  • Erkläre die PISA-Studie. Was für eine Art von Studie ... • Programme for International Student Assessment • internationale Vergleichsuntersuchung zum Leistungsstand 15-Jähriger • 3 Unterschiedliche Kompetenzbereiche: Lesen, Mathematik, Naturwissenschaften• ...
  • Welches Ziel hat die päda-psych. Diagnostik? = akkurate Einschätzung der aktuellen Personenmerkmale oder Merkmalen der Lern- und Unterrichtsumwelt (zur besseren Erklärung und Prognose)
  • Nenne und erkläre die Stufen der päda-psych. Diagnostik! ... Vorbereitungsphase (Treatment-vorbereitende Diagnostik)• Informationen ermitteln welche für die Lösung relevant ist• Auswahl oder Vorbereitung angemessener Maßnahmen• Ziel: Diskrepanzen zwischen ...
  • Nenne und erkläre die 2 Handlungsstrategien der päda-psych. ... Modifikationsstrategien Man stellt eine geeignete Lernumwelt her.• Durch spezielle Lernhilfen oder Beratungsangebote versucht man, die erwünschten Veränderungen zu erzielen, speziell bei individuellen ...
  • Wovon unterscheidet sich die Klassifikation von der ... – Bei der Selektion gibt es nur zwei Entscheidungsalternativen (Aufnahme vs. Ablehnung)– Bei der Klassifikation mehrere Treatments zur Auswahl:Richtigen Maßnahmen bzw. Aufgabenfelder für die Person ...
  • Wovon sind Treffer und Fehler bei der Selektionentscheidung ... • der prognostischen Validität des Auswahlverfahrens (von der Höhe der Korrelation zwischen Merkmal und Kriterium)• von der Selektionsquote (Anteil der aufgenommenen Bewerber in Relation zur Gesamtzahl)• ...
  • Nenne und beschreibe 3 formale Gütemaßstäbe zur ... Soziale Bezugsnorm• Ausprägungsgrad eines individuellen Merkmals wird im Vergleich zu den Merkmalsausprägungen anderer Schüler bestimmt. Individuelle Bezugsnorm• Nur die individuelle Leistungsentwicklung ...
  • Wann treffen Lehrer eine selektions- oder konkurrenzorrientierte ... wenn sie eine soziale Bezugsnorm bei der Bewertung von Schülerleistungen anlegen sollten besser individuelle oder kriteriale Bezugsnorm anlegen
  • Wo will man Personenmerkmale erfassen? Bescheibe kurz ... •Entwicklungstests (Wiener Entwicklungstest WET) •Diagnose von Lernvoraussetzungen (Erstellung von Prognosen über den zu erwartenden Lernerfolg einer Person, Schulreife, Hochbegabung, Sonderschulüberweisung ...
  • Was sind Referenzrahmeneffekte und was folgt daraus? ... •Lehrer die nur an einer Schule unterrichten, haben keinen Vergleich ihrer Lehrqualität und verschiedener Schulformen•Daher sollten bedeutende lebenspraktische Entscheidungen (Bildungsempfehlung) ...
  • Welche Objektivitäts-, Reliabilitäts-, Validitäts- ... •Erwartungen: Schüler wiesen einen größeren Zuwachs in ihrer kognitiven Leistungsfähigkeit auf, wenn der Lehrer dies durch ein vermeintliches Intelligenztestergebnisses so erwartete = Pygmalioneffekt ...
  • Welche Funktionen haben Leistungsbeurteilungen? Note kann Leistungsstand nicht erfassen sondern stellt Leistungsstand in einem Fach nur zusammenfassend dar (primäre Klassifikation und Bewertung von Leistung):•Auslese-, Kontroll- und Berechtigungsfunktion ...
  • Nenne Verfahren zur Erfassung von Umweltmerkmalen! Familiendiagnostische Verfahren Skalen zum Klassenklima
  • Beschreibe die Schule als pädagogische Institution ... •Innerhalb von zwei Generationen wurde Island aus einem bäuerlich-traditionelle Land zu einer modernen, sozial differenzierten Gesellschaft bestehend aus mobilen Individuen → Schulische Bildung als ...
  • Wie wirkt sich die Kompetenzentwicklung in Abhängigkeit ... • im Kleinkindalter fördert der Kontakt mir Erwachsenen eher die kognitive, sprachliche Entwicklung als der Kontakt mit Gleichaltrigen(Erwachsene beherrschen Sprache Besser und können Sprache und ...
  • Worüber geben Grenzalterskinder Auskunft? •Grenzalterskinder sind sehr aufschlussreich für die Erkenntnis des Einflusses der Schule auf die Entwicklung der Intelligenz •Schulalter korrelierte unabhängig vom Lebensalter mit Intelligenz (Je ...
  • Fördert der Inhalt von Unterricht die kognitiven ... Wenig klar: da unterschiedliche Fächer schwer vergleichbar, aber Unterricht ohne Inhalte können keine kognitiven Fähigkeiten fördern → eher die Qualität von Unterricht und Schulform
  • Welche Aspekte von Qualität von Unterricht und Schulform ... • Zeit und Zeitnutzung–je mehr Zeit als äußerer Umfang vorhanden ist desto besser–Zeit innerhalb des Unterrichts sollte für Instruktion und Lernen genutzt werden (keine sinnlose Zeit) • Lern- ...
  • Welche Ergebnisse zum Schülerverhalten sind bekannt? ... Lernen macht klug, aber Klugheit fördert nicht lernen (Je höher das Ergebnis im KFT1 desto weniger lernen die Kinder) Lernen mit Musik beeinträchtig! Lernen mit AHA Effekt (plötzlich kommt die Idee) ...
  • Was sind akademische Leistungen? = kognitive Lernergebnisse, die aus überwiegend systematisch geplanten Lehr-Lern-Prozessen in Bildungsinstitutionen resultieren und als zentrales Zielkriterium für den Lernerfolg in diesen Instiutionen ...
  • Beschreibe das Angebot-Nutzungs-Modell nach Helmke, ... Multiple Beeinflussung durch: Lehrperson (Fachliche, Didaktische, Diagnostische und Klassenführungs- Kompetenz, Erwartungen und Ziele) Familie (Strukturelle Merkmale-Schicht, Sprache, Kultur, Bildungsnähe-, ...
  • Wie stehen Unterricht und akedemische Leistungen im ... • Unterricht hat keinen linearen Effekt auf akademische Leistungen• es ist ein Angebot, das je nach seiner Qualität und je nach individuellem Potential genutzt werden kann• es führt zu aktivem ...
  • Nenne Merkmale des teritären (akademischen) Bildungsbereichs! ... – Grad der Freiwilligkeit– Ausmaß von Freiheitsspielräumen– Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit des Lernens– Rolle individueller Interessen und Kompetenzprofile– eingesetzte Lehr-Lern-Formen– ...
  • Nenne Faktoren der schulischen Leistungen! Individuelle Faktoren des Schülers: (kognitiv,motivational, emotional, volitional) Familiäre Faktoren: (Elterliche Bildung, Persönlichkeitsmerkmale, Elterliche Erwartungen, Erziehungsverhalte) Unterrichtsfaktoren: ...
  • Nenne Determinanten der Studienleistung! Individuelle Determinanten: (allgemeine Fähigkeiten, spezifische Wissensinhalte, Persönlichkeitsmerkmale, Zeitbudget, psychische Gesundheit) Umweltdeterminanten: (Didaktische Kompetenzen des Dozenten, ...
  • Was ist Förderung? •Veränderung von Verhalten und Einstellungen mit positiver Anwendung•Förderung ist bei allen angezeigt, da sich Menschen nicht von alleine, sondern nur durch Auseinandersetzung mit stimulierenden ...
  • Was ist Prävention und welche Unterarten gibt es? Prävention dient der individuellen und kollektiven Vorbeugung von Problemen • Primäre Prävention: beugt der Entstehung durch Ausschaltung von Risikofaktoren vor• Sekundäre Prävention: beugt der ...
  • Wozu dienen Denktrainings und wann werden sie angewendet? ... Durch die Teilnahme an Denktrainings verspricht man sich Entwicklungsverbesserungen oder -beschleunigungenSie werden für Kinder mit kognitiven Entwicklungsproblemen angeboten, aber auch als Bereicherungs-Maßnahme ...
  • Wozu dient das Denktraining nach Klauer und wann wird ... • fördert induktiv-schlussfolgerndes Denken:Erkennen von Regelhaftigkeiten und Ordnung • erlernt wird in 10 Sitzungen und 120 Aufgaben ein reflexives, analytisches und systematisches Vorgehen•d=0,54-0,6  ...
  • Was sind die 2 Ansätze der Kreativitätsförderung? ... • Förderung der kreativen Fähigkeiten einer Person• Veränderung der Umwelt in Richtung einer stimulierenden, kreativen Umwelt in Familie, Schule, Beruf und Gesellschaft(erfolgreicher und einfacher ...
  • Durch welche Merkmale zeichnet sich eine kreativitätsfördernde ... Freiheit und Handlungsspielräume (rigide Vorschriften und unveränderbare Routinen hemmen Einfallsreichtum, offene Einheiten im schulischen Unterricht, lassen Raum eigene Fragen, Lösungen und Wege zu ...
  • Welche Umwelt ist am besten zur Kreativitätsförderung? ... • Es zeigt gerade der Umstand, dass sowohl reiche als auch arme Umwelt oder bestimmte Konstellationen von Anregung und Mangel kreativogen sein können• Es gibt nicht die eine Umwelt, die und nur die ...
  • Was ist Brainstorming und wie wird es bewertet? • Personen sollen in bestimmter Zeit, maximal viele Ideen produzieren• diese werden zunächst nicht bewertet• Erst anschließend findet eine Bewertung und Auswahl statt.• Für einige Wissenschaftler ...
  • Was für Trainings gibt es zur Kreativitätsförderung? ... Einige Programme versuchen personenbezogene kreative Fähigkeiten durch divergentes Denken zu fördern bei Kindern oder in Psychotherapie, Phantasiereisen zur Vorstellung innere Visualisation soziale ...
  • Nenne Vorgehensweisen der Begabtenförderung! Innere Differenzierung (erhalten schwierigere Aufgaben und Hausaufgaben im Unterricht) Äußere Differenzierung (Besuch anderer Klassen oder Schulen) Flexibilisierung des Einschulungsalters und der ersten ...

AdBlocker erkannt!

Um den kostenlosen Service und die Inhalte von karteikarte.com nutzen zu können, deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

×