Projekt und Umfeld (Fach) / A3 Stakeholderanalyse (Lektion)

In dieser Lektion befinden sich 8 Karteikarten

Kapitel A3 1-6

Diese Lektion wurde von Macfry erstellt.

Lektion lernen

Diese Lektion ist leider nicht zum lernen freigegeben.

  • A 3.1 Was sind Stakeholder? D 2 C 2 B 2 A 2 Projekt und Umfeld beeinflussen sich gegenseitig. Stakeholder sind Projektinteressenten Personen oder Personengruppen, die am Projekt beteiligt, am Projektablauf interessiert oder von den Auswirkungen des Peojekts betroffen sind. Sie haben begründetes Interesse am Projekterfolg und am Nutzen für das Projekt Gliederung: Stakeholdertypen mit unterschiedlichen Rollen Kunde, Mitarbeiter, Eigentümer des Unternehmens, Zulieferer und Dienstleister, Gesellschaft
  • A 3.2 Warum nimmt man eine Stakeholderanalyse vor? D 2 C 2 B 2 A 2 unterschiedliche Erwartung von Stakeholdern mit einbeziehen Stakeholder das Projekt gefährden, aber auch zum Erfolg beitragen können früh erkennen von Problemen (Risiken) und Chancen Maßnahmen ableiten Identifikation und Analyse der Kundenerwartung (wer ist der Kunde) Zielgewichtung unterschiedlicher Interessen
  • A 3.3 Was sind die Ereignisse einer Stakeholderanalyse? D 2 C 2 B 2 A 2 Vorsorgepläne (abmildern der Probleme mit Stakeholdern) Sofortmaßnahmen (Reagieren auf trotz Vorsorgeplanung eintretende Probleme)
  • A 3.4 Aus welchen Schritten besteht eine Stakeholderanalyse? D 2 C 3 B 3 A 4 Stakeholder und Ihre Erwartungen ermitteln erkunden: ob Sie dem Projekt positiv oder negativ gegenüberstehen wie Ihre Bedeutung und Macht ist wie sie sich voraussichtlich verhalten werden welche Maßnahmen er treffen muss, um den Projekterfolg sicherzustellen gedankliche Rollenspiele - Hineinversetzen in Stakeholder
  • A 3.5 Welche Probleme bei der Stakeholderanalyse muss man berücksichtigen? D 2 C 3 B 3 A 3 Veränderungen im Projektumfeld! Ergebnisse sind nur Momentanaufnahmen, welche sich ändern und darum immer wieder überprüft werden müssen! Mangelnde Offenheit von Stakeholdern Verdeckte Widerstände
  • A 3.6 Wie wird Projektumfeld definiert? D 2 C 2 B 2 A 2 ist die Umgebung in der das Projekt formuliert, bewertet und durchgeführt wird und die das projekt indirekt beeinflusst und/oder von dessen Auswirkungen betroffen ist äußere Einflüsse physisch, ökologisch, gesellschaftlich, pshychologisch, kulturell, politisch, wirtschaftlich, finanziell, juristisch, vertraglich, organisatorisch, technologisch ästetisch
  • A 3.7 Was ist eine Betroffenheitsanalyse? D 2 C 2 B 2 A 2 erweiterte Stakeholderbetrachtung in Bezug auf deren Interessenlage Betroffenheitsaspekt - Grad der Betroffenheit - Art der Betroffenheit
  • A 3.8 Worin besteht ein Zusammenhang zwischen Stakeholder- und Risikoanalyse? D 2 C 3 B 3 A 4 Risikoanalyse liefert Fakten betreffend potentieller Schäden der einzelnen identifizierten Risiken und setzt diese in Kosten um. Nicht quantifizierbare Auswirkung der Einstellungen von Personen oder -gruppen können nicht  berücksichtigt werden. (dafür Stakeholdranalyse)