Anzeige:

Anzeige:

In dieser Lektion befinden sich 13 Karteikarten

Diese Lektion wurde von Chrissy erstellt.

Lektion lernen

Diese Lektion ist leider nicht zum lernen freigegeben.

  • Preisstatistik liefert statistische Informationen über Preise in dem zu untersuchenden wirtschaftlichen Bereich Preisstatistiken werden vornehmlich in der Amtlichen Statistik erstellt --> Erwartungen/Wahrnehmungen ...
  • Verhältniszahlen Um Informationen zu erzeugen müssen Ergebnisse mir anderen Zahlen ins Verhältnis gesetzt werden Gliederungszahlen Beziehungszahlen Messzahlen
  • Preisindex statistisches Konstrukt, das eine Aussage über die Höhe der Inflation machen soll dazu wird ermittelt, wie sich Güterpreise eines WK im Durchschnitt über die Zeit verändern
  • Tauschmittelfunktion zu hohe Inflation kann sich negativ auf das Vertrauen in Geld als Tauschmittel auswirken steigende einzelne Preise sind nicht zwangsläufig negativ, solange der Markt funktioniert (Knappheit) Deflation ...
  • System der Preisindizes in der amtlichen Statistik Verbraucherpreisindex (VPI) Index der Erzeugerpreise Preisindex für Bauwerke Index der Erzeugerpreise L&F-Produkte Index der Großhandelsverkaufspreise Index der Einzelhandelspreise Index der Ausfuhrpreise ...
  • VPI für Dt. misst die durchschnittliche Preisveränderung von Waren und Dienstleistungen, die von privaten HH für Konsumzwecke gekauft wurden Basisjahr: 2005=100 Berechnung nach: Laspeyres WK: 18000 Preise ...
  • HVPI in den EU-Ländern erhoben liegt ein EU-einheitlicher WK zugrunde (Bestimmung alle 5 Jahre) die KENNZAHL, mit der in der Europäische Wirtschafts- und Währungsunion die Preisentwicklung gemessen wird ...
  • Deflationierung Bereinigung von in Geldwerten ausgedrückten Größen Nominales BIP / Reales BIP = P (reale preisbereinigte Größe)
  • Qualitätsbereinigung Grundproblem: Messung "reiner" Preisänderung ohne Berücksichtigung von Qualität theoretisch optimale Qualitätsbereinigung: Verwendung von Nutzeneinheiten statt Mengeneinheiten --> hedonische Preismessung ...
  • Qualitätsveränderung Änderungen in der Beschaffenheit eines Gutes, die dessen ökonomischen Nutzen beeinflusst
  • traditionelle Methoden der Preismessung Direkter Vergleich: Akzeptierte Toleranz statt Qualitätsbereinigung (aufgrund der langjährigen Qualitätsverbesserung) Verkettung mittels überlappender Preisreihen: Wechsel zu gleichartigem Gut (neues ...
  • Hedonische Preismessung ein Gut wird gedanklich (subjektiv) in Qualitätseigenschaften zerlegt mit Hilfe einer Regressionsanalyse wird der Einfluss der einzelnen Qualitätsmerkmale auf die Preise ermittelt Trennung von qualitativer ...
  • Gefühlte Inflation Konsumenten achten besonders auf Preise von Gütern, die sie häufig kaufen (Benzin, Lebensmittel, ...) gerade bei diesen Produkten sind die Preise in den vergangenen Jahren stark gestiegen Orientierung ...