Anzeige:

Anzeige:

In dieser Lektion befinden sich 13 Karteikarten

Diese Lektion wurde von hannemac erstellt.

Lektion lernen

  • Was ist Wirtschaftsinformatik? „Die Wirtschaftsinformatik (WI) befasst sich mit der Konzeption, Entwicklung, Einführung, Wartung und Nutzung von Systemen, in denen die computergestützte Informationsverarbeitung (IV) im Unternehmen ...
  • Grenze die WI von Informatik und BWL ab Gegenstandsbereich Informatik: Beschäftigt sich mit der automat. Verarbeitung von Informationen mit Hilfe von Computern + Methoden + Verfahren Gegenstandsbereich BWL: die BWL beschäftigt sich mit BETRIEBEN, ...
  • Als welche Wissenschaften sieht sich die WI? Die Wirtschaftsinformatik versteht sich als REALWISSENSCHAFT, da Phänomene der Wirklichkeit untersucht werden. Die Wirtschaftsinformatik ist ebenso eine FORMALWISSENSCHAFT, da die Beschreibung, Erklärung, ...
  • Kernaufgaben der WI Automation: Integration: Verringerung des Aufwandes bei Kommunikation Unterstützung: Verringerung des Verrichtungsaufwandes Enabling: Die Ermöglichung neuer Anwendungen und Geschäftsfelder, die ohne ...
  • Nenne Forschungsziele in der WI Erkenntnisziel: strebt das Verstehen gegebener Sachverhalte an. Gestaltungsziel:strebt die Gestaltung bzw. Veränderung bestehender Sachverhalte an. dabei kann auf die Erkenntnisziele zurückgegriffen ...
  • Zielsetzung von Integration An Stelle vieler einzelner isolierter Anwendungssysteme ein integriertes, betriebliches Informationssystem mit: Daten und Funktionsintegration. Integriert werden können auch: Methoden, Software, Vorgänge, ...
  • Warum sind eindeutige Begriffe so wichtig? ... sie sind: Grundlagen für Aussagen über Ursachen, Ziele, Zusammenhänge und Wirkungen. Grundlage für die Verständlichkeit. Grundlage für das Problemlösen.
  • Betriebliches Anwendungssystem (BAS) / AS Für die Zwecke eines bestimmten Betriebs oder eines bestimmten Typs von Betrieben geschaffen bzw. wird in einem oder mehreren Betrieben eingesetzt Beispiele: Rechnungswesen (Buchhaltung, Kostenrechnung ...
  • Der Begriff AS umfasst... AS im engeren Sinne: Gesamtheit aller Anwendungsprogramme + dazugehörige Daten. AS im weiteren Sinne AS im engeren Sinne + Hardware + Systemsoftware + Kommunikationseinrichtung
  • Wofür Informationssysteme?! Informationsbedarf zur Erfüllung der betrieblichen Aufgaben befriedigen Produktivität erhöhen Aufgabenerledigung beschleunigen Informationsfluss vereinfachen und optimieren Wettbewerbsvorteile erzielen ...
  • Was ist ein Informationssystem? Ein Informationssystem (IS) ist ein sozio-technisches System, bestehend aus: menschliche und maschinelle Komponenten Im Mittelpunkt steht die Unterstützung bei der Erfüllung betrieblicher Aufgaben. ...
  • Betriebliches Informationssystem (BIS); Informationssystem ... Definition: IS = Ein System, das für die Zwecke eines bestimmten Betriebs geschaffen wird, bzw. in diesem Betrieb eingesetzt wird. Ein Betriebliches Informationssystem ist ein in die Organisation eingebettetes ...
  • Beschreibe die Komponenten eines IS A - Aufgaben + Prozesse (inklusive DATEN)T - Technologie / TechnikO - OrganisationsstrukturenM - Menschen