IHK Prüfung - II. Rechnungswesen (Fach) / C. Kaufmännisches Rechnen / Verteilungsrechnen (Lektion)

In dieser Lektion befinden sich 12 Karteikarten

-

Diese Lektion wurde von angellykro erstellt.

Lektion lernen

  • Frage 1: Für die Inventur im letzten Jahr haben 6 Mitarbeiter je 5 Stunden benötigt. Dieses Jahr stehen nur 4 Mitarbeiter zur Verfügung. Wie lange wird wohl jeder Mitarbeiter für die Inventur brauchen? 6 Mitarbeiter = 5 Stunden                                     5 Stunden x 6 Mitarbeiter4 Mitarbeiter = X                                                        X = 4 MitarbeiterX = 7,5 Stunden
  • Frage 2: Zum Versand von 500 Artikeln brauchen 5 Angestellte 8 Stunden. Wie lange brauchen 8 Angestellte zum Versand von 700 Artikeln?           5 Angestellte – 500 Artikel = 8 Stunden          8 Angestellte – 700 Artikel = X Stunden                               8 Stunden x 5 Angestellte x 700 Artikel                     X =              8 Angestellte x 500 Artikel                     X = 7 Stunden
  • Frage 3: Folgende Monatsumsätze wurden durch die Verkäufer erzielt: Herr Müller: 36560,00 ¤ Frau Mikowitz: 60758,00 ¤ Frau Bollmann 82638,50 ¤ Frau Hagen 50950,50 ¤ Wie hoch war der Durchschnittsumsatz? 36560,00 € + 60758,00 € + 82638,50 € + 50950,50 € = 230907,00 €230907,00 € : 4 = 57726,75 €
  • Frage 4: Für ein neues Ladengeschäft von 205 m² soll der Händler 1000,00 ¤ Miete bezahlen. Der Einzelhändler möchte die Miete auf seine Räume umlegen. Wie hoch wäre die rechnerische Miete für das Büro? Verkaufsfläche: 120 m² Büro: 20 m² Lager: 45 m² Abstellraum: 20 m² 205 m² = 1000,00 €                                           1000,00 € x 20 m²20 m² = X                                                   X =             205 m²                                                                   X = 97,56 €
  • Frage 5: Eine Bürokauffrau in Teilzeit verdient zurzeit 1250,00 ¤ brutto im Monat. Sie erhält aufgrund ihrer guten Leistungen eine Gehaltserhöhung von 6 %. Wie hoch ist ihr neues Gehalt? 100 % = 1250,00 €                                           1250,00 € x 106 %106 % = X                                                  X =           100 %                                                                   X = 1325,00 €
  • Frage 6: Ein Unternehmen hat seinen Umsatz um 7,5 Prozent auf jetzt 75.350,00 ¤ steigern können. Wie hoch war der Umsatz vor der Steigerung? 107,5 % = 75350,00 €                               75350,00 € x 100 %100 % = X                                            X =           107,50 %                                                             X = 70093,02 €
  • Frage 7: Wie hoch ist der Umsatz pro m² Verkaufsfläche im Jahr? Situation zu den Fragen 7 - 9 Ein Großmarkt hat eine Gesamtfläche von 6800 m², wovon 75 % zur Verkaufsfläche gehören. Es werden 250 Personen beschäftigt, wovon 70 % der Verkaufsabteilung zuzurechnen sind. Der Umsatz pro Jahr (320 Öffnungstage) beträgt 98.800.700 ¤. 100 % Gesamtfläche = 6800 m²                             6800 m² x 75 %Frage 7: 75 % Verkaufsfläche = X                   X =         100 %                                                                         X = 5100 m²98.800.700 € Jahresumsatz : 5100 m² Verkaufsfläche = 19.372,69 €
  • Frage 8: Wie hoch ist der Umsatz pro Verkaufsmitarbeiter/in pro Monat? Situation zu den Fragen 7 - 9 Ein Großmarkt hat eine Gesamtfläche von 6800 m², wovon 75 % zur Verkaufsfläche gehören. Es werden 250 Personen beschäftigt, wovon 70 % der Verkaufsabteilung zuzurechnen sind. Der Umsatz pro Jahr (320 Öffnungstage) beträgt 98.800.700 ¤. 100 % = 250 Mitarbeiter                           250 Mitarbeiter x 70 %70 % = X                                            X =            100 %                                                           X = 175 Mitarbeiter98.800.700,00 Umsatz pro Jahr : 12 Monate : 175 Mitarb. = 47.047,95 €
  • Frage 9: Wie hoch ist der durchschnittliche Tagesumsatz? Situation zu den Fragen 7 - 9 Ein Großmarkt hat eine Gesamtfläche von 6800 m², wovon 75 % zur Verkaufsfläche gehören. Es werden 250 Personen beschäftigt, wovon 70 % der Verkaufsabteilung zuzurechnen sind. Der Umsatz pro Jahr (320 Öffnungstage) beträgt 98.800.700 ¤. 98.800.700,00 € : 320 Öffnungstage = 308.752,18 €
  • Frage 10: Eine Kaffeemaschine wurde von 68,00 ¤ auf 54,40 ¤ herabgesetzt. Wie hoch ist die Preissenkung in Prozent? 68,00 € = 100 %                                 100 % x 13,60 €13,60 € = X                                  X =         68,00 €                                                     X = 20 %
  • Frage 11: Insgesamt haben 530 Kunden an einem Samstag ein Geschäft besucht. Das Geschäft ist von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Nur während der Mittagszeit von 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr bleibt das Geschäft geschlossen. Wie viele Kunden haben im Durchschnitt das Geschäft pro Stunde besucht? Runden Sie ab. 530 Kunden : 9 Stunden Öffnungszeit = 58,88 = 58 Kunden pro Stunde
  • Frage 12: Drei Kaufleute haben gemeinsam ein Geschäft. Dieses Geschäft wirft einen Gewinn von 120.000 ¤ ab, der nach der Geschäftsbeteiligung verteilt werden soll. Kaufmann A ist zu 1/3 beteiligt, Kaufmann B zu 1/4, Kaufmann C gehört der Rest. Wie hoch ist der Gewinnanteil von Kaufmann C? Kaufmann A: 1/3 = 4/12Kaufmann B: 1/4 = 3/12Kaufmann C: Restanteil = 5/12 vom Gewinn                                     120.000,00 € x 5 Anteile                                                 12 Anteile                        = 50.000,00 €