Anzeigen:

Diese Anzeigen helfen uns dabei, den Service karteikarte.com kostenlos zu halten.

Anzeigen:

In dieser Lektion befinden sich 11 Karteikarten

Allgemein

Diese Lektion wurde von estoffel erstellt.

Lektion lernen

  • Polymorphe Lichtdermatose Stark juckende, individuell unterschiedliche ("polymorphe") Hautveränderung nach UV-Exposition ("Sonnenallergie") - Häufigste Dermatose- junge Erwachsene, F>M- Reaktion erfolgt vermutlich auf Autoantigene, ...
  • Photoallergische Dermatitis Eine spezifische Substanz (Photoallergen) löst in Kombination mit UV-A-Strahlung nach vorheriger Sensibilisierung eine allergische Reaktion aus Ätiologie: - T-Zell-vermittelte Immunreaktion vom Spättyp ...
  • Phototoxische Reaktion Direkter Hautkontakt mit Photosensibilisatoren bei gleichzeitiger Sonnenexposition - Durch Pflanzenbestandteile und anschliessende UVA-Bestrahlung kommt es zur Dermatitis mit Hyperpigmentierung Ätiologie: - ...
  • Hydroa vacciniforme Sehr seltene Photodermatose, die mit Ausbildung pockenähnlicher Hautveränderung einhergeht - Meist Kinder betroffen Klinik: - Livid-rötliches Erythem, darauf seröse oder hämorrhagische Blasen, sekundäre ...
  • Durch Licht provozierbare Dermatosen - Dyskeratosis follikularis Darier- Herpes simplex- Lichen ruber- Psoriasis- Porphyrie- Seborrhoisches Ekzem- Lupus erythematodes- Rosazea
  • Idiopathische Photodermatosen - Urticaria solaris - Polymorphe Lichtdermatose - Hydroa vacciniforme - aktinische Prurigo
  • Dermatitis solaris (Sonnenbrand) Akute Entzündungsreaktion der Haut nach einer Exposition gegenüber UVB-Strahlung. Häufig wird die Dermatitis solaris auch als Verbrennung ersten bis zweiten Grades klassifiziert. - Insbesondere hellhäutige ...
  • Urticaria solaris Sichtbares Licht > UVA > UVB- Wellenlänge 280-760 nm - F>M- Junge Erwachsene - Evtl. IgE-abhängige Photoallergene Diagnostik:- Lichtschwellenbestimmung- Lichtprovokation- UVA, UVB, Diaprojektor, Tageslicht ...
  • Aktinisches Retikuloid Photoallergische Kontaktdermatitis, die auch unter Lichtkarenz persistiert Ätiologie: Kann auf dem Boden einer chronifizierenden photoallergischen Dermatitis entstehen Klinik:- Schweres, persistierendes ...
  • UV-Strahlung UV-A:- Lange Wellen- Dringt tiefer in die Haut ein- Direkte Pigmentierung- Melanomrisiko UV-B:- Kurze Wellen- Wirken auf die Oberhaut, indirekte Pigmentierung- Stark erythem --> Sonnenbrand - Bildung ...
  • Mastozytose Seltene, klonale Erkrankung der hämatopoetischen Stammzelle Klinik:- Makulopapulöse kutane Mastozytose (früher: Urticaria pigmentosa)- Braunrote Hauteffloreszenzen- Effloreszenzen sind reich an Mastzellen- ...