Anatomie (Fach) / Muskulatur allgemein Teil 2 (Lektion)

In dieser Lektion befinden sich 22 Karteikarten

alles über Muskeln

Diese Lektion wurde von Dianchen erstellt.

Lektion lernen

  • Was ist eine Muskelbinde (Faszie)? Ist eine Hülle aus Bindegewebe, sie erleichtert die Verschiebung des Muskels bei der Kontraktion gegenüber der Umgebung
  • Wie ist ein Skelettmuskel aufgebaut? - Ursprungssehne (proximal) unbeweglicher Teil - Ansatzsehne (distal) beweglicher Teil - Muskelbauch - Sehnen - Muskelspindeln - motorische Endplatten - Muskelbinde = Faszie
  • Was sind Sehnen? Bündel zugfester Fasern, die wie ein Seil den Muskelzug auf den Knochen übertragen
  • Aus was besteht hauptsächlich der Muskelbauch? Muskelgewebe
  • Was versteht man unter Punctum fixum? Anheftungsstelle am unbewegten Skelettteil
  • Was sind Sehnenscheiden? Ist eine Gleithülle mit Flüssigkeitsschmiere, mindert die Reibung von Sehnen auf Bänder und Knochen
  • Wie wird ein Muskel mit mehreren Ursprüngen genannt? zwei-, drei-, vierköpfiger Muskel (vereinigen sich zusammen in einen Muskelbauch, und enden in einer gemeinsamen Sehne)
  • Was setzt eine gezielte Bewegung voraus? Ein harmonisches Zusammenspiel von Synergisten und Antagonisten
  • Was sind Synergisten? Synergisten sind Muskeln, die bei einer Bewegung zusammenarbeiten.
  • Was versteht man unter Punctum mobile? Anheftungsstelle am bewegten Skelettteil
  • Wie wird ein Muskel mit nur einem Kopf jedoch ein oder mehrere Zwischensehnen genannt? zwei- oder mehrbäuchiger Muskel
  • Was versteht man unter einem einfach gefiederten Muskel? - auf einer Seite der Ursprungs- und Ansatzsehne - relativ hoher physiologischer Querschnitt - große Muskelkraft - Hubhöhe ist eher gering aufgrund seiner kurzen Muskelfasern
  • Was versteht man unter einem parallelfaserigen Muskel? wird mit verhältnismäßig geringer Kraftentfaltung eine große Hubhöhe erreicht aufgrund des kleinen Gesamtquerschnitts seiner Muskelfasern ist die Hubkraft eher gering.
  • Von was sind Punctum fixum und Punctum mobile abhängig? von der durchzuführenden Bewegung
  • Wie werden Muskeln genannt die über ein oder mehrere Gelenke hinweg ziehen? ein-, zwei-, oder mehrgelenkige Muskeln
  • Wo treten Schleimbeutel am häufigsten auf? - Ursprungs- oder Ansatzbereich - auch in Gelenknähe
  • Was sind Muskelspindeln? Sinnesorgane, die dem Zentralnervensystem den Spannungszustand des Muskels melden
  • Über was wird der Muskel an den Knochen Befestigt? - Ursprungssehne - Ansatzsehne
  • Was sind Antagonisten? Sind Gegenspieler, also Muskeln, die entgegengesetzte Bewegungen ausführen
  • Welche Hilfseinrichtungen stehen den Muskeln und Sehnen zur Verfügung? - Muskelfaszien - Schleimbeutel - Sehnenscheiden - Sesambeine
  • Was sind Schleimbeutel? Ein Flüssigkeitskissen (gefüllt mit Synovia) mindert die Reibung von Muskeln an Knochen und verteilen den Druck von Knochen auf die Haut
  • Was sind die motorische Endplatten? An Ihnen wird die Erregung (Befehl zur Kontraktion) von Nerv auf den Muskel weitergegeben