Betriebswirtschaft (Fach) / Organisation (Lektion)

In dieser Lektion befinden sich 18 Karteikarten

Prüfung Lernziele BWL

Diese Lektion wurde von besird123 erstellt.

Lektion lernen

Diese Lektion ist leider nicht zum lernen freigegeben.

  • Was versteht man unter Organisation? Ordnen von Aufgaben und Abläufen zur effizienten Zielerreichung.
  • Was ist eine Aufbauorganisation? Sie regelt: Struktur des Unternehmens Arten und Aufgaben der Stellen Kompetenzen Informations und Weisungswege
  • Was versteht man unter Ablauforganisation? Sie regelt Riehenfolge der Tätigkeiten (wann, wo, wieviel)
  • Was zeigt ein Organigramm auf? Über- und Unterstellungsverhältnisse.
  • Nach welchen Gesichtspunkten kann ein Organigramm aufgebaut sein? -Funktionen -Produkten -Kundengruppen -Regionen
  • Was ist eine Kontrollspanne? Anzahl Direktunterstellte eines Vorgesetzten.
  • Für welche Art von Unternehmungen ist ein Organigramm nach Funktonen geeignet? Kleinere und Mittlere Unternehmungen.
  • Was heisst Einlinienorganisation? Jede Stelle darf nur von einer übergeordneten Stelle Weisungen empfangen.
  • Nenne 2 Vorteile der Einlinienorganisation! -klare Dienstwege -Kompetenzen und Verantwortlichkeit
  • Nenne 2 Nachteile der Einlinienorganisation! -überbelastung der Chefs -lange Dienstwege
  • Was ist eine Stablinienorganisation? Einlinienorganisationen, bei der die Chefs von Stäben unterstützt werden. Beratung, aber keine Weisungsbefugnisse!
  • Nenne einen Vor- und Nachteil der Stablinienorganisation! Vorteil: Entlastung der Vorgesetzten Nachteil: Kompetenzkonflikte zwischen Stab und Linie
  • Welcher Unterschied besteht zwischen Stab- und Linienstelle? Stabstelle: unterstützung als Beratungsstelle und hat keine Weisungsbefugnis Linienstelle: Führen Weisungen aus und sind Weisungsberechtigt.
  • Was ist eine Mehrlinienorganisation? Eine Stelle kann von mehreren Vorgesetzten weisungen erhalten
  • Nenne einen Vor- und Nachteil der Mehrlinienorganisation! Vorteil: schnellere Entscheidungen Nachteil: Ein Mitarbeiter hat mehrere Vorgesetzte
  • Was versteht man unter einer Spartenorganisation? Gliederung nach Produktgruppen in der obersten Führungsebene. Jede Sparte hat eine eigene Forschung, Produkton, Verkauf und Verwaltung. So ist das ein Profit-Center
  • Wie ist eine Breitengliederung dargestellt? Es wird die Anzahl der direkt unterstellten Mitarbeitern bezeichnet.
  • Was versteht man unter Tiefengliederung? Je weniger Mitarbeie reinem Vorgesetzten direkt unterstellt sind, desto tiefer und schmaler ist die Gliederung und desto mehr Leitungsebenen sind notwendig.