Anzeigen:

Diese Anzeigen helfen uns dabei, den Service karteikarte.com kostenlos zu halten.

Anzeigen:

BWL (Fach) / Marketing (Lektion)

In dieser Lektion befinden sich 41 Karteikarten

6. Kapitel

Diese Lektion wurde von Moritz101 erstellt.

Lektion lernen

Diese Lektion ist leider nicht zum lernen freigegeben.

  • Opportunitätskosten Kosten die bei Wahlentscheidungen aus Verzicht auf eins entstehen
  • Veblen-Effekt Durch aufwendigen Konsum auffalen, wobei die Aufwendigkeit am Preis gemessen wird
  • unelastische Nachfrage erhöht der Betrieb seinen Preis bei unelastischer Nachfrage, so ist die prozentuale mengenänderung kleiner als die prozentuale Preisänderung
  • Gesamtkapitalrentabilität Gewinn+Fremdkapitalzins/ EK+FK
  • Preis-Absatz-Funktion p=a-b*x
  • Mitläufer- Effekt Es wird mehr gekauft, weil andere auch mehr kaufen
  • Snob-Effekt Es wird mehr gekauft, weil andere weniger kaufen (abheben)
  • Anwedunge Tausender-Kontaktpreis (Selektionsmodell) ... 1. Medium mit niedrigsten TKP in allen Ausgaben 2 Zweitniedrigste 3 Drittniedrigste usw. bis werbebudget ausgeschöpft
  • Werbebudget Die Werbeträger sind auszuwählen, welche den größten Verkaufserfolg versprechen--> Berührungserfolg!
  • Instrumente des Marketing 1 Mediawerbung 2 verkaufsförderung 3 Direktwerbung 4 Werbung "below the line" 5 PR
  • Beeinflussungsziele 1 Aktualisierung 2 Emotion 3 Information
  • Massenkommunikation 1 Werbung 2 Sponsoring 3 Product Placement
  • Persönliche Kommunikation 1 verkäufer- käufer interaktion 2 Gespräch auf Messen und Ausstellungen 3 Partysysteme
  • Formen der Marketingkommunikation 1 persönliche Kommunikation 2 Massenkommunikation
  • Gewinn Umsatz- Fixkosten- variable Kosten
  • Umsatz Preis* Absatzmenge
  • Prohibitivpreis Käufer ist nicht bereit bzw. in der Lage diesen Preis zu bezahlen
  • Monopol Viele nachfrager   ein anbieter
  • Oligopol viele Nachfrager   weniger Anbieter
  • Bilatmales Polypol Viele Nachfrager     Viele Anbieter
  • Konditionenpolitik 1 Rabattpolitik 2 Absatzkreditpolitik 3 Liefer- und Zahlungsbedingungen
  • Preispolitik 1 erstmalige Preisfestlegung 2 Preisänderungen im Zeitablauf
  • Produktlebenszyklus 1 Einführung 2 Wachstum 3 Reifephase 4 Sättigung 5 Regenerationsphase
  • Produkt-Mix 1 Produktinnovation 2 Produktvariation 3 Produktelimination 4 Produktdifferenzierung
  • Marketing-Mix 1 Produkt-Mix: Welche Waren sollen Angeboten werden 2 Preis und Konditionenmix: Zu welchem Preis sollen Waren angeboten werden 3 Distributions-Mix: Absatzkanäle 4 Kommunikations-Mix: Werbung, verkaufsförderung,... ...
  • Marketing Marketing umfasst alle auf den Markt gerichteten Tätigkeiten eines Unternehmens--> Steigerung der Produzentenrente
  • Absatz Leistungsverwertung
  • Produzentenrente Differenz zwischen verkaufspreis und Stückkosten
  • Konsumenterente Differenz aus Bruttonutzen und zahlendem Preis
  • Wohlfahrtsgewinn Differnez aus max. Zahlungsbereitschaft und Stückkosten
  • Phasen 1 Produktionsorientiert 2 verkaufsorientiert 3 marketingorientiert
  • Käufermarkt (gesättigt) 1 ab 60 er jahre 2 Angebot größer als Nachfrage 3 Käufer bestimmen das Marktgeschehen 4 Absatz bildet Engpass
  • Verkäufermarkt (ungesättigt) 1 bis kurz nach 2 Weltkrieg 2 Nachfrage größer als Angebot 3 die verkäufer bestimmten das Marktgeschehen 4 Produktion bildet Engpass
  • Marktanteil Verhältnis Absatzvolumen und Marktvolumen
  • Absatzvolumen Absatzmenge eines UNternehmens
  • Marktvolumen Absatzmenge auf einem Markt
  • Marktpotential Aufnahmefähigkeit des Marktes für ein bestimmtes Produkt
  • Austausch von Leistungen 1 Gütermärkte 2 Faktormärkte
  • Aufgaben Markt 1 Preisbildung 2 versorgungsfunktion 3 Allokationsfunktion
  • Vollkommener Markt 1 Vollständige Markttransparenz 2 Homogenität 3 alle Marktakteure Streben nach dem Maximumprinzip 4 unendliche Reaktionsgeschwindigkeit
  • Der Markt 1 Menge potentieller Kunden 2 ort des Aufeinandertreffens von Angebot und Nachfrage 3 räumlich, persönlich, sachlich und zeitliche abgegrenzter Raum