Bank (Fach) / Bank (Lektion)

Vorderseite Funktionen von Märkten
Rückseite

1. Koordinationsfunktion= Finanzmärkte bieten Kapitalnehmern und Kapitalgebern einen Platz an dem sich Anbieter und Nachfrager treffen können. Koordination örtlich und zeitlich (beispielsweise durch Börsentage)

 

2. Allokationsfunktion= Der Markt hilft Angebot und Nachfrage nach Kapital auszugleichen. Marktpreise liefern dabei Informationen über Knappheit des Kapitals und bilden Grundlage für eine effiziente Allokation.

 

3. Auswahlfunktion= wird erfüllt, indem Zugangsvoraussetzungen für Marktteilnehmer beschlossen werden. BaFin muss beispielsweise der Leitung einer Bank zustimmen.

 

Diese Karteikarte wurde von AnaIvanovic erstellt.