Innere Medizin (Fach) / Examensvorbereitung (Lektion)

Vorderseite Lagerungsprobe nach Ratschow
Rückseite

Dient zur Überprüfung der vasodilatatorischen Reserve und Vorhandensein von Kollateralkreisläufen der unteren Extremität.

Patient liegt in Rückenlage und vollführt für 2 Min kreisende Bewegungen der Füße mit erhobenen Beinen. Eine dabei starke, seitenbetonte Abblassung spricht für die Behinderung der arteriellen Strombahn. Anschließend setzt sich der Patient auf und lässt die Beine herabhängen. Beim Gesunden kommt es nun innerhalb von 5-10s zur reaktiven Hyperämie und innerhalb von 20s zur Füllung der Venen. Bei pAVK sind die Kreislaufzeiten verlängert.

Diese Karteikarte wurde von maddi_85 erstellt.