Anzeige:

Anzeige:

Einführung in die BWL (Fach) / Schmiel Teil (Lektion)

zurück | weiter
Vorderseite Erläutern Sie den Begriff „Gewinnmaximierung“
Rückseite

Gewinnmaximierung ist eine Verhaltensannahme der Wirtschaftswissenschaft, nach der das oberste Ziel der Unternehmung die Maximierung des Gewinns ist. Der Gewinn als betriebswirtschaftlich wichtigste Kennziffer der Geschäftstätigkeit eines Unternehmens ist die Differenz von Umsatz und Kosten (G = U – K). Gewinnmaximierung erfolgt durch Umsatzmaximierung und/oder Kostenminimierung.

Diese Karteikarte wurde von orifive erstellt.