Pädagogische Psychologie des Lehrens und Lernens (Fach) / Lernen als Verhaltensänderung (Lektion)

Vorderseite Diskriminativer Hinweisreiz (Operantes Konditionieren): bei Skinner neu im Vgl. zu Thorndike! - allgemein - in Bezug auf Schule
Rückseite

Ein diskriminativer Hinweisreiz ist ein Reiz, der ankündigt, wann ein Verhalten zu einer positiven Verstärkung führt. 

- allgmein: Skinnerbox: Lichtquelle kündigt an, dass jetzt bei Picken auf Scheibe Futter als Verstärkung erscheint

- Schule: Lernen der Vorhersage einer Konsequenz und somit Erlernen von vorausschauendem Verhalten. Bsp: Schüler lernt, dass eine positive Verstärkung zu erwarten ist, wenn er sich vor dem Sprechen meldet

Diese Karteikarte wurde von Feliyi erstellt.