Biologie (Fach) / Zwischenprüfung (Lektion)

Vorderseite Funktionen des Blutes?
Rückseite

1) Transport:
Verteilung von Substanzen
Sauerstoff, Kohlendioxid, Zucker, Aminosäureen, Plasmaproteine, Ionen, Stoffwechselendprodukte wie Harnstoff und Hormone werden gelöst im Blutplasma transportiert.

Ziel: Zusammensetzung der Extrazellulärflüssigkeit, die die Zelle umgibt, konstant zu halten.

2) Abwehr (Immunabwehr):
Die Träger der Abwehrfunktion sind die weißen Blutkörperchen (Leukozyten). Die angeborene Immunität ist voll funktionsfähig, bevor infektiöse Erreger iin den Körper eindringen. Wenn eingedrungene Erregen dem angeborenen Immunsystem entkommen, vermitteln die verschiedenen Lymphozyten die adaptive oder erworbene, spezifische Immunität. Diese wird wirksam wenn der Organismus schon einmal Kontakt mit zB einem Mikroorganismuss hatte.

3) Wärmeregulation:
Wärme, die bei allen Stoffwechselprozessen anfällt, werder zur Haut transportiert. Durch die ständige Blutzirkulation erhält sicher der Körper eine gleich bleibende Temperatur von etwa 36,5° Celsius

4) Abdichtung: von Gefäßwanddefekten durch die Blutgerinnung.

5) Pufferfunktion:
Puffersysteme gleichen Schwankungen des pH-Wertes aus. In Ruhe hat das Blut einen pH Wert von 7,35 - 7,45, die Muskelzellen 7,0.

Diese Karteikarte wurde von bettl41180 erstellt.