Anzeige:

Anzeige:

Baustoffkunde (Fach) / Baustoffkunde 1 / 2 (Lektion)

Vorderseite Wasserzementwert und Porosität
Rückseite

Als "Wasser/Zement-Wert", auch "w/z-Wert" genannt, bezeichnet man das Verhältnis von Wassermenge zu Zementmenge.

Wassermenge/Zementmenge

Bei w/z-Wert 0,4 vollständige Hydratation mögl. (gesamter Zementklinker reagiert). Zur Verarbeitbarkeit des Zementes in Praxis w/z-Wert zwischen 0,45-0,65 nach Verdunstung des überschüssigen Wassers → Kapillarporen entstehen je niedriger w/z-Wert um so höher Festigkeit/Dichtigkeit.

Diese Karteikarte wurde von king erstellt.