Geowissenschaft (Fach) / ISIS KL Diagenese-Metamorphose (Lektion)

In dieser Lektion befinden sich 9 Karteikarten

d

Diese Lektion wurde von hannemac erstellt.

Lektion lernen

  • 9-1 Woraus bestehen die Skelette folgender Organismen (3 P): Muscheln Radiolarien Foraminiferen Wirbeltierknochen Muscheln CaCO3 - Kalk Radiolarien SiO2 - Chert Foraminiferen CaCO3 - Kalk Wirbeltierknochen Apatit
  • 9-2 Was passiert mit organischem Material (Pflanzen + Mikroorganismen) bei der Diagenese-Metamorphose? 2P Umwandlung zu Torf, Braun-Stein-Kohle, Graphit; Erdöl, Erdgas, CO2, H2O, CH4
  • 9-2 Durch welche zwei Prozesse wird bei der Diagenese das Porenvolumen eines Gesteins reduziert? 2 P Kompaktion und Zementation
  • 9-3 Nennen Sie die polymorphen Minerale mit der chemischen Zusammensetzung (3 P): Al2SiO5 CaCO3 C Al2SiO5  Andalusit, Disthen, Sillimanit CaCO3  Calcit, Aragonit C  Graphit, Diamant
  • 10-1 Was ist der Unterschied zwischen Kontaktmetamorphose und Regionalmetamorphose in Bezug auf ihre Dimension und wie erfolgt der Wärmetransport! 2P Kontaktmetamorphose: lokal begrenzt auf die Umgebung eines Intrusivkörpers; Wärmetransport zum Gestein hin durch den Intrusivkörper Regionalmetamorphose: regionale weite Verbreitung bei z.B. der Gebirgsbildung; Transport des Gesteins in andere P-T-Bereiche, Wärmetransport durch Konduktion (auch durch Fluide, nicht verlangt)
  • 10-2 Wie entstehen ‚Schichtung’ (Sedimentgestein) und Schieferung, allgemein ‚Foliation’ (Metamorphit)? 2P Ablagerung ändert sich, meist durch eine zeitliche Unterbrechung (Hiatus, Begriff nicht verlangt) gerichteter Druck beeinflusst die Orientierung der Minerale
  • 10-3 Welche metamorphen Gesteine können aus Basalt entstehen? 2 P Diabas, Grünschiefer, Amphibolit, Granulit, Eklogit (drei müssen genannt werden)
  • 10-4 Aus welchen Gesteinen sind Orthogneise bzw. Paragneise entstanden? 2 P Paragneise: klastische Sedimente Orthogneise: SiO2-reiche Magmatite
  • 10-5: Wie hoch kann der Druck in der kontinentalen Kruste maximal werden? Wie hoch kann die Temperatur maximal werden? 2 P P max in normaler Kruste 1 GPa, in verdickter Kruste ca. 2 GPa (bis 3 GPa) T max in normaler Kruste 600 – 700°C, in anomal heißer Kruste, anomal hoher Wärmefluss bis 1000°C