Klinische Psychologie (Fach) / Klinische Psychologie Bakk-Vorbereitung (Lektion)

Vorderseite Therapien der affektiven Störungen
Rückseite

  1. Kognitiv-verhaltenstherapeutische Intervention
    Es wird sich auf dysfunktionale Gedanken und Verhaltensweisen konzentriert, das wirkt sich positiv auf das Stressniveau des Patienten aus, so dass es selter zu Stimmungsumschwüngen kommt.

  2. Psychoedukation
    Psychoedukation kann auch günstige Folgen für die Disziplin bei der Medikamenteneinnahme und die Krankheitsbewältigung haben.
    Es is wichtig die ganze Familie über die Krankheit aufzuklären und in die Therapie mit einzubeziehen, so können stabile Besserungen erreicht werden.

Diese Karteikarte wurde von nataschaehlers erstellt.