Medizin (Fach) / Kardiologie (Lektion)

Vorderseite paroxysmale supraventrikuläre Tachykardie
Rückseite

Der Beginn ist schlagartig, die Dauer des Anfalls beträgt nur wenige Sekunden bis Stunden.
Die Frequenz springt innerhalb eines Herzzyklus auf meist 160-220 Schläge/min, was beim Betroffenen zu
Schwindelgefühl, Angst, Atemnot und Angina pectoris-Symptomatik führen kann.
Im Anschluss an den Anfall entwickelt sich häufig eine Harnflut (Urina spastica), die über eine erhöhte Konzentration des im Vorhof gebildeten ANP verursacht wird.

Diese Karteikarte wurde von stbnwgn erstellt.

Folgende Benutzer lernen diese Karteikarte: