Medizin (Fach) / Pädiatrie (Lektion)

Vorderseite tuberöse Sklerose
Rückseite

Die tuberöse Sklerose ist eine sog. Phakomatose (neurokutanes Syndrom), die durch Angiofibrome, zerebrale Krampfanfälle und mentale Retardierung charakterisiert ist. Der Name beruht auf den fokalen Dysplasien des zerebralen Kortex (Tuber). Typisch sind auch die sog. white spots der Haut, die im Wood-Licht besonders gut erkennbar sind. Es besteht eine erhöhte Tumorneigung.

Diese Karteikarte wurde von anmajan erstellt.

Folgende Benutzer lernen diese Karteikarte: