Medizin (Fach) / Pädiatrie (Lektion)

Vorderseite Kraniopharyngeom
Rückseite

Das Kraniopharyngeom ist ein benigner Hirntumor, der sich aus der Rathke’schen Tasche bildet. Meist ist er suprasellär lokalisiert, daher erklären sich auch die Symptome, die im vorliegenden Fall beschrieben werden:

  • endokrine Ausfälle

    • Minderwuchs durch Wachstumshormonmangel

    • Müdigkeit durch sek. NNR-Insuffizienz und sek. Hypothyreose

    • zentraler Diabetes insipidus durch ADH-Mangel

    • Pubertas tarda

  • Sehstörungen

  • bitemporale Hemianopsie

  • Kopfschmerzen

Therapeutisch steht die möglichst radikale operative Entfernung im Vordergrund. Auch Radiotherapie und Zystenpunktion stellen Optionen dar. Postoperativ bestehen häufig weiter endokrine Ausfälle, therapierefraktäre Adipositas, Krampfanfälle.

Diese Karteikarte wurde von anmajan erstellt.

Folgende Benutzer lernen diese Karteikarte: