Anzeige:

Anzeige:

Werkstoffkunde (Fach) / Klausur Werkstoffkunde TRB1 (Lektion)

Vorderseite Beschreiben Sie das zerstörungsfreie Prüfverfahren, um Härterisse zu detektieren (nicht Ultraschall)
Rückseite

Magnetpulververfahren - magnetische Rißprüfungum Risse und Fremdeinschlüsse festzustellen- Magnetisieren des Prüfstücks mit Ferromagnet- Fe-Späne in fluoreszierender Lösung auf den magnet. Stahlaufbringen- Die Fehler stören den magnet. Kraftfluss => an den Fehlerntritt das Magnetfeld als Streufeld aus => Die Fe-Späne lagernsich an- Sichtbetrachtung durch UV-Lampe => fluoresziert, man findetRisse, Einschlüsse

Diese Karteikarte wurde von seb erstellt.