Alles durcheinander (Fach) / Medizin Hammerexamen (Lektion)

Vorderseite Alagille-Syndrom
Rückseite

arteriohepatische Dysplasie ist besser bekannt als Alagille-Syndrom. Es liegt eine intrahepatische Gallengangshypoplasie vor, die bereits im Neugeborenenalter zu einer chronischen Cholestase führt. Außerdem sind extrahepatische Fehlbildungen wie Gesichtsdysmorphie, Skelettanomalien, Herzfehler und Kleinwuchs assoziiert. Die Vererbung erfolgt autosomal-dominant

Diese Karteikarte wurde von anhen004 erstellt.

Folgende Benutzer lernen diese Karteikarte: