Einführung in die qualitative Sozialforschung (Fach) / Qualitative Sozialforschung (Lektion)

Vorderseite Drei Phasen teilnehmender Beobachtung
Rückseite

1. «Deskriptive Beobachtung» dient zu Beginn der Orientierung
im Untersuchungsfeld und liefert unspezifische
Beschreibungen. Sie wird dazu genutzt, die Komplexität des
Feldes möglichst vollständig zu erfassen und dabei
konkretere Fragestellungen und ‹Blickrichtungen› zu
entwickeln.

2. In «fokussierter Beobachtung» verengt sich die Perspektive
zunehmend auf die für die Fragestellung besonders
relevanten Prozesse und Probleme, während die

3. «selektive Beobachtung» gegen Ende der Erhebung mehr
darauf gerichtet ist, weitere Belege und Beispiele für die im
zweiten Schritt gefundenen Typen von Verhaltensweisen
oder Abläufen zu finden

Diese Karteikarte wurde von JuliaEs erstellt.

Folgende Benutzer lernen diese Karteikarte: