BWL (Fach) / Steuern (Lektion)

Vorderseite Wie errechnet sich die effektive Steuerbelastung bei ausgeschütteten Gewinnen einer Kapitalgesellschaft?
Rückseite

Die KESt beträgt 25%. Dadurch kommt es bei Ausschüttung von Gewinnen zu einer effektiven Steuerbelastung von 43,75% (25% KSt+25% KESt von 75%). Liegt bei der individuelle Einkommenssteuersatz des Empfängers unter 25%, so kann er einen Antrag auf Veranlagung stellen und erhält die Kapitalertragssteuer angerechnet oder den übersteigenden Teil erstattet.

 

Diese Karteikarte wurde von CitizenKane erstellt.

Folgende Benutzer lernen diese Karteikarte: