Wirbelsäule Bildgebung (Fach) / Fehlbildungen (Lektion)

Vorderseite Was kann man im Bild bei tethered cord häufig sehen?
Rückseite
  • Tiefstand des Conus medullaris
  • Filum terminale verdickt (>2 mm auf Höhe LWK5/SWK1)
  • Fibrolipom des Filum terminale«
  • Caudafasern verdickt oder am dorsalen Duralsack angeheftet
    (unsicheres Zeichen)
  • Septum im Spinalkanal oder gedoppelter Duralsack bei
    Diastematomyelie
  • Evtl. Syringohydromyelie als Folge des Tetherings

Diese Karteikarte wurde von stbnwgn erstellt.