Anzeige:

Anzeige:

Einführung in die BWL (Fach) / Schmiel Teil (Lektion)

Vorderseite Aussage: "Gewinnmaximierung führt zu Pareto-Effizienz. Deshalb sollten Unternehmen Gewinne maximieren." Stellungnahme aus wirtschaftstheoretischer Perspektive: ("Können")
Rückseite

Das Marktziel der neoklassischen Markttheorie ist die Pareto-Effizienz, welche unter den Bedingungen (u.a. Gewinnmaximierung) eines Marktgleichgewichts bei vollkommener Konkurrenz entstehe. Aus wirtschaftstheoretischer Perspektive lässt sich einwänden, dass diese Theorie nicht empirisch bestätigt ist. Gewinnmaximierung führt daher NUR THEORETISCH im Zusammenspiel mit weiteren nicht realisierbaren Bedingungen, wie die Verfügung über vollkommene Informationen der Marktteilnehmer zu Pareto-Effizienz

Diese Karteikarte wurde von orifive erstellt.