Pathophysiologie (Fach) / Krankheiten (Lektion)

Vorderseite Morbus Addison: Pathogenese, Symptome
Rückseite

= primäre NNR-Insuffizienz mit Mangel an Glucocorticoiden und Mineralcorticoide

Symptome Aldosteronmangel:

  • Aldosteron hemmt Na-Ausscheidung in der Niere: Blutdruck und Blutvolumen steigt -> bei Mangel: niedriges Blutvolumen und Tachykardie, Hypotonie

  • Hyponatriämie, Hypochlorämie: Muskelschwäche, Müdigkeit, Erbrechen
  • Hyperkaliämie: Ausscheidung von K durch Aldosteronmangel vermindert -> Muskelkrämpfe, Lähmungen, Herzrythmusstörungen
  • nicht-respiratorische Azidose: Hyperventilation, Koma
  • Hypoosmolare Dehydratation, Hypovolämie: Hypoton, Tachykard, Neigung zu orthostatischem Kollaps
  • Intrazelluläre Hydratation: Kopfschmerzen, Apathie, Verwirrtheit

Symptome Glucocorticoidmangel:

  • KH-Stoffwechsel gestört: Hypoglykämie (Hunger, Angst, Schweißausbrüche, Übelkeit, Tachykardie, ZNS-Störungen, ...)
  • Protein-und Fettstoffwechsel gestört: Gewichtsverlust, Muskelschwäche
  • Hämatopoiese gestört: normochrome Anämie, Lymphozytose
  • Melanotropinausschüttung erhöht: Bronzekrankheit dr. verstärkte Pigmentierung
  • Corticotropinausschüttung erhöht: psychische Störungen

Symptome Androgene:

  • Anabolismus reduziert -> Muskelschwäche, Ausfall von Achsel- und Schamhaaren

Diese Karteikarte wurde von Merrida erstellt.