Anzeigen:

Diese Anzeigen helfen uns dabei, den Service karteikarte.com kostenlos zu halten.

Anzeigen:

Unternehmensführung (Fach) / Verantwortungsbewusste UFÜ III (Lektion)

Vorderseite KE III Kapitel 5 P.58 Das Unmöglichkeitstheorem der Unternehmensethik – oder: „Die große Sachzwangerzählung“
Rückseite

Das ausschlaggebende Argument gegen CSR ist damit betriebswirtschaftlich-systemischer Natur in dem Sinne, dass die wirtschaftlichen Sachzwänge, auch und gerade in Zeiten eines
zunehmend verschärften globalen Wettbewerbs, Unternehmen keine „Spielräume“
für ethisch motivierte Handlungsweisen lassen – wobei die Implikation hier erkennbar
lautet, dass Ethik Geld kostet

Sachzwangargument

Sachzwänge als Denkzwänge

Problematik

Eine besondere Problematik des Unmöglichkeitstheorems ist schließlich darin zu sehen,
dass hier recht deutlich eingeräumt wird, dass Unternehmen sich – wenn auch
(vorgeblich) alternativlos, so doch de facto – „unethisch“ verhalten.

Umkehrung des Ethik- Verständnisses

Diese Karteikarte wurde von Rechnungslegung erstellt.