Organisationspsychologie (Fach) / Motivation und Organisation (Lektion)

zurück | weiter
Vorderseite Hinweise zum Motivationsmanagement
Rückseite
  • Die eingeleiteten Maßnahmen sollten in Gesprächen mit Betroffenen ihnen bewusst gmeacht werden und sie sollten diese so interpretieren, wie es intendiert ist,
  • Für die Menschen haben die Gleichen Anreize sehr unterschiedliche Werte: was für einen wünschenswert und attraktiv ist, muss für den anderen nicht sein. Deswegen muss der für die Maßnahmen verantwortliche wissen, welche Hoffnungen und Befürchtungen der Mitarbeiter hat, damit die Maßnahmen für diesen individualisiert werden können.
  • Vorsicht bei der intrinsichen Motivation: diese kann durch extrinsische Belohnungen reduziert oder gar zerstört werden. Unter welchen Bedingungen es erfolgt, ist noch nicht ausreichend erforscht. Unter bestimmten bedingungen können latut Studien die extrinsische Anreize neben den intrinsischen auch zielorientierend wirken
  • Ermöglichen der Realisierung persönlicher beruflichen Ziele (realtistische Information über die Stelle, soziale Unterstützung, Handlunsspielraum, organisationale Rahmendbedingungen

Diese Karteikarte wurde von zenajozika erstellt.

Folgende Benutzer lernen diese Karteikarte:

AdBlocker erkannt!

Um den kostenlosen Service und die Inhalte von karteikarte.com nutzen zu können, deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

×