Klinische Psychologie (Fach) / klausur2015 (Lektion)

Vorderseite Beschreiben sie die Gen-Umwelt Interaktion bei aggressivem Verhalten (conduct disorder)? (NICHT IN KLAUSURFOLIEN MAL WIEDER!)
Rückseite
  • Hicks: Adoptivstudien zeigen: Hoher erblicher Anteil beim Risiko, jedoch auch gemeinsames Umfeld spielt mit rein
  • bei ADHS Kindern haben Variationenen im Catechol 0-Methyltransferase Gene (COMT) einen prädiktiven Wert für antisoziales Verhalten
  • Bei einer Variation im Dopamin Transporter Gen DAT1 zeigte sich für Kinder/Jugendliche in einer psychosozialen belastenderen Umwelt ein größeres ADHS Risiko
  • auch bei niedriger MAOA-Gen-Expression scheint schlechte Behandlung das Risiko zu erhöhen
  • --> Es scheint eine Interaktion zwischen Umweltbelastungen und bestimmten Genen zu geben

Diese Karteikarte wurde von skneul1 erstellt.

Folgende Benutzer lernen diese Karteikarte: