Klinische Psychologie (Fach) / wichtiges zum auswendiglernen (Lektion)

Vorderseite Tic- Ätiologie: 6 Punkte
Rückseite

Genetik bei 30-50 % 

ZNS-Schädigung

Infektion durch Streptokokken strittig

neuroanatomische und funktionelle Auffälligkeiten (Volumina, Asymmetrien)

Psychosoziale Faktoren: Vulnerabilitäts-Stress-Modell => psychosozialer Stres-ss -> externe/interne Auslöser -> Tics => Scham verstärkt Druck -> Tics/STress!!

Tic -> entspannung -> negative Verstärkung!!!!

Diese Karteikarte wurde von Anakazie erstellt.

Folgende Benutzer lernen diese Karteikarte: