Pädagogische Psychologie (Fach) / Lernfreude und Langeweile (Lektion)

Vorderseite Definiere Emotion, Gefühl, Affekt und Stimmung!
Rückseite
  • Emotion: qualitativ beschreibbarer und zeitlich begrenzter psychischer Zustand der mit gefühlsmäßigen, kognitiven, körperlichen und motivationalen Besonderheiten verknüpft ist und im offenen Verhalten seinen Ausdruck finden kann
  • Gefühl: das subjektive Erleben einer Emotion; Einordnung nach Valenz (Lust vs. Unlust), Aktivierung (Erregung vs. Ruhe) und Potenz (Spannung vs. Lösung)
  • Affekt:  kurzfristig und intensiv erlebte Emotion, evtl. Verlust der Handlungskontrolle
  • Stimmung:  zeitlich länger ausgedehnter, qualitativ unterschiedlicher affektiver Erlebnishintergrund (Ewert) [vergnügt]; weniger intensiv und variabel als Emotionen, nicht klar auf einen Auslöser rückführbar

 

Diese Karteikarte wurde von ladodo erstellt.