Unternehmensführung (Fach) / Personalführung (Lektion)

Vorderseite Def Zeitlohn
Rückseite

ein Arbeitnehmer wird unabhängig von seiner Leistung nach der Dauer der geleisteten Arbeitszeit entlohnt
wird bei Tätigkeiten gezahlt, bei denen die Leistung der Arbeitnehmer nicht oder kaum messbar ist (Beispiele:Verwaltung und Büro, Installations- und Reparaturarbeiten).
wenn die Genauigkeit, Qualität und ordnungsgemäße Ausführung wichtiger ist, als dieMenge (Beispiele: Lehrer, technischer Zeichner, Kassierer, Präzisionsarbeiter, Kontrolleur).
wenn die Arbeitnehmer auf die Menge keinen Einfluss nehmen können (Beispiele: bei Tätigkeiten mit Stoßzeiten und Leerlauf: Lagerarbeiter, Koch, Verkäufer).

Lohn = Arbeitszeit x Stundenlohn

Diese Karteikarte wurde von Nenni erstellt.